Investitionen in Bitcoin-Mining smart IT

Bitcoin-Mining, eine Investitionen in Rechenzentren mit weltweiter Vernetzung!

Satoshi Nakamoto, der Erfinder der Kryptowährung Bitcoin, welche er mit dem Genesis Block im Jahre  2009 zum Leben brachte, ist bis zum heutigen Tage ein Pseudonym.

Bitcoin nutzt zur Transaktion und zur Sicherung eine Art Buchhaltungssystem das als Blockchain mittlerweile weltweit bekannt ist. 

Die Blockchain-Technologie ist einer der größten Innovationen der letzten Zeit und ordnet aktuell den Finanzmarkt und die gesamte Industriewelt neu.

 
Blockchain-Technologie
Investitionen SmartIT
bereits ab € 1.050,00
Rechenleistung ab 5 TH/s
 
SmartIT Club-Mitgliedschaft
einmal zahlen, 20 Jahre nutzen
beste Mining Hardware, inklusive Wartung und Überwachung,           
einfach und ertragreich
einfach Smart!

Die Blockchain-Technologie ist eine unverändertere, dezentrale und ständig wachsende Datenbank bzw. Datenkette die eine sichere Fähigkeit besitzt, große Datenmengen und Transaktionen schnell und sicher zu verbreiten. Dazu wird ein weltweit verbreitetes Netzwerk auf einer Vielzahl von Servern genutzt die jede einzelne Transaktion innerhalb von wenigen Sekunden überprüft und der Echtheit zustimmt oder auch ablehnt.

Da diese Datenbanken dezentral und nicht wie bisher üblich an einer zentralen Stelle gespeichert sind , ist es für Hacker eine kaum lösbare Aufgabe diese Datenbank zu verändern denn dazu müsste jede einzelne von tausenden Datenbanken und Servern verändert werden und dies im Sekundenbereich.

Aus diesem Grund investieren mittlerweile viele Konzerne, Banken und IT-Unternehmen Millionen in die Weiterentwicklung und Umstellung der derzeitigen Software in die Blockchain-Technologie.

Infrastruktur weltweit

Bitcoin Prognose Wirtschaft

Inside Wirtschaft youtube.png

Datensätze werden innerhalb eines Blocks, der Blockchain, hinzugefügt und sind untereinander miteinander verkettet, dadurch wird es zusätzlich erschwert beispielsweise die Kryptowährung "Bitcoin" zu manipulieren und die maximale Anzahl an Bitcoins von festgeschriebenen 21 Millionen Stück zu erweitern oder zu reduzieren. Bitcoin wird in der Finanzbranche als das neue digitale Gold gesehen und wird das Bargeld, Bankkonten und FIAT-Depots langfristig sehr wahrscheinlich ablösen, das Ende des Bargelds hat bereits begonnen und ist nur noch eine Frage der Zeit, Schweden, Norwegen und auch andere Länder sind bereits digital sehr weit vorangeschritten.

 

 

Mehr Informationen - Jetzt anfordern!